03. - 04. Oktober 2020
Wild & Dirty South
Rieden

Ausschreibung und Infos

Was ist der StrongDog Wild & Dirty South?

Der StrongDog Wild & Dirty South ist ein Hindernislauf mit Hund in Bayern. Ähnlich dem Canicross wird hier zeitversetzt gestartet. Die Strecke verläuft auf Wiesen und Waldwegen.

Es gibt zwei wählbare Streckenlängen. 5km Shortrun mit ca. 20 Hindernissen oder 8km Longrun mit ca. 30 Hindernissen

Ticketkauf derzeit noch nicht möglich – wir warten aktuell noch auf die Genehmigung.

Nächster Termin

Ort

Tickets und Anmeldung

Es ist ausgeschlossen, verschiedene Teilnehmer mit dem selben Account anzumelden. Aus technischen Gründen müssen z.B. auch Kinder für den Kidsrun einen eigenen Account anlegen bzw. für sie angelegt werden. Jede einzelne Person* muss einen eigenen Account besitzen.

* Ausgenommen sind hier die Friends- und Family-Tickets bei den Wild & Dirty’s, bei denen die auf das gleiche Ticket gebuchten zusätzlichen Starter bei der Anmeldung eingetragen werden können. Jeder Account muss aus technischen Gründen eine eigene Email Adresse besitzen.

Meldeschluss ist

Montag, 28.09.2020 - 23:59 Uhr

Weitere Informationen

Alle Single Tickets können bei den Wild & Dirty’s im Team an den Start gehen. Jedes Teammitglied muss sich zuvor einzeln gemeldet haben. Wie ihr ein Team gründet oder einem betretet, lest ihr bitte in den FAQs nach.

Die maximale Teamgröße sind 6 Personen.

Bis Donnerstag, 01. Oktober 2020 – 23:59 Uhr wird die Startzeitbörse offen sein, in der ihr euch eure Startzeit wählen könnt.

Eine Startzeit könnt ihr euch oder eurem gesamten Team aus eurer Ticketübersicht wählen. Wenn du noch keine Startzeit gewählt hast, erscheint ein kleines rotes Ausrufezeichen in deinem Ticket.

Wer die Startzeit noch mal wechseln möchte, kann die gewählte Zeit einfach im Ticket löschen und eine neue noch freie Zeit wählen.

Die Abstände zwischen den Startzeiten beträgt 60 Sekunden. Momentan ballt sich das Starterfeld eher in den frühen Stunden, weshalb es dort auch etwas voller auf dem Track werden könnte. Wer also eine freie Strecke braucht um zu gewinnen oder um einfach ungestört durch den Matsch zu kriechen, der sollte sich noch mal nach etwas späteren Startzeiten umschauen, wo noch viele freie Startslots sind.

Ab Freitag sind diese Startzeiten dann verpflichtend. Wer nicht zur rechten Zeit am Start steht, verliert wertvolle Sekunden. Die Startzeit kann nicht mehr verschoben werden. Findet euch 5-10 Minuten vor eurer Startzeit im Start/Ziel-Bereich ein und haltet Augen und Ohren offen. Wir rufen euch dann an die Startlinie und schicken euch auf die Strecke.

Mehr dazu in den FAQs unter dem Punkt “Startzeiten & Startzeitbörse”.

Freitag von 18:00 – 20:00 Uhr
Samstag von 07:00 – 09:00 Uhr und 12:30 – 13:30 Uhr
Sonntag von 07:00 – 09:00 Uhr

Startnummern werden nur an die angemeldete Person ausgegeben. (Personalausweis bereit halten)

MASKENPFLICHT!

Freitag von 18:00 – 20:00 Uhr (es werden zwei Tierärzte Teams vor Ort sein)
Samstag von 07:00 – 09:00 Uhr und 12:30 – 13:30 Uhr
Sonntag von 07:00 – 09:00 Uhr

Verpflichtend mit Hund und Impfausweis

MASKENPFLICHT!

Fällt wegen Corona leider aus. Alle wichtigen Informationen kommen vorab per Mail.

Fällt wegen Corona aus! Aber wir lassen uns eine Alternative einfallen.

Camping mit Wohnmobil/Wohnwagen oder Zelt vor Ort möglich. Strom und sanitäre Anlagen stehen zur Verfügung.

Preis 30 € pro Starter-Ticket, Anmeldung und Bezahlung bei der Rennanmeldung.

Vor Ort stehen Toiletten in begrenzter Zahl für alle Teilnehmer zur Verfügung. Keine Duschen dieses Jahr!

Es gibt ein Restaurant um sich zu verpflegen.

Mindestalter:
Longrun (8 km): Hund 15 Monate, Mensch 14 Jahre
Shortrun (5 km): Hund 12 Monate, Mensch 12 Jahre

Doppelstarts von Hunden an einem Tag:
Ausgeschlossen

Ausrüstung:
Passendes Zuggeschirr/Hundesportgeschirr, Canicrossgürtel, Zugleine zwischen 1,5 und 2,8 Meter

Müssen die Hindernisse beim wild & dirty genommen werden?
Da der wild & dirty ein Hindernislauf ist, sollten natürlich alle Hindernisse genommen werden, aber es ist kein muss. Wenn ein Hund z.B. nicht ins Wasser will muss er getragen werden. Und ihr solltet jedes Hindernis versuchen, klappt es nicht, dürft ihr außen rum gehen. Uns ist jetzt schon öfters zu Ohren gekommen, dass manche Hindernisse sofort umlaufen werden. Das ist natürlich nicht Sinn und Zweck unserer Veranstaltung und wir behalten uns vor, vermehrt Streckenposten (auch versteckt) aufzustellen und Teams zu disqualifizieren, die bewusst Hindernisse umlaufen.

Für alle:
Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für all unsere Events findet ihr hier – Bitte lesen!

Maskenpflicht, Abstand einhalten, Hände waschen…

Wir alle kennen nun seit Monaten den Umgang mit Covid19, welcher uns schützen soll! Auf der einen Seite wollen wir unser Event stattfinden lassen, auf der anderen Seite haben wir eine hohe Verantwortung. Also: Die Spielregeln sind klar und die Hunde wird der Abstand freuen.

  • Abstand mindestens 1.5 m zu anderen Teilnehmern auf dem Gelände und beim Rennen.
  • Maskenpflicht an den Ständen, auf den Toiletten, beim Vet-Check und der Anmeldung.
  • Keine Maskenpflicht während des Rennens.
  • Ausweispflicht (Personalausweis) bei der Startnummernausgabe.
  • Regelmäßiges Händewaschen und Hände desinfizieren wird empfohlen.
  • Es wird kein Sportlermeeting und keine Siegerehrung geben.
  • Empfehlung der COVID-Tracking App
  • Teilnahmeverbot für Personen, die in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung Kontakt zu COVID-19 Infizierten hatten oder COVID-typische Symptome zeigen.
  • Bei Missachtung der Corona-Regeln erfolgt eine sofortige Disqualifikation bzw. Verweis von der Veranstaltungsfläche. Das Startgeld wird nicht erstattet.

Es ist eigentlich ganz einfach, sinnvoll und effektiv. Wer sich nicht daran hält, muss das Gelände verlassen!

Das einzige was zählt ist euer Lauf mit eurem Hund! Wir tun alles dafür, dass ihr dieses Abenteuer erleben könnt. Zusammen sind wir stark!

Zeitmessung:
bibchip GmbH
Veranstalter/Ausrichter:
Der Hundling GmbH